Kinderkrippenleben im Obergeschoss

Ausschnitte aus der Vielfalt des Krippen Alltags

Lernen durch Bewegung

og-08

 

 

 

 

fast wie Musik!  “Bagger, Bagger, Bagger …!”

og-07

 

 

 

 

Musik erleben

krippe3

 

 

 

 

Geschicklichkeit ausprobieren

og-04

 

 

 

 

Freude am ersten Malen und Basteln

og-03

 

 

 

 

Miteinander

krippe5

 

 

 

 

für jedes Kind den passenden Platz

og-01 og-02

 

 

 

 

Brotzeit, Kochen und Backen

kk12 kk13 kk28

 

 

 

Mach mal Pause!

og-05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie die lebendige Vielfalt des Tageslaufs beginnt und ausklingt:

Den Start in den Tag haben über Jahre hinweg die Krippenkinder aus sich heraus ritualisiert. Schon in der Bringzeit wächst eine gemeinsame Frühstücksrunde der Kinder zusammen. Dieses Ritual ist für alle unsere Krippenkinder sehr wichtig. Es stärkt sie für den Tag außerhalb ihrer Familie. Das ist auch immer mal wieder für Kindergartenkinder ein Anziehungspunkt, bei dem sie mitmachen wollen.

kk12 krippe5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Mittagessen werden die meisten Krippenkinder Müde. Wir achten dabei sehr auf die individuellen Schlafbedürfnisse. Uns ist wichtig, dass die Kinder nach dem Mittagsschlaf noch ein wenig Zeit haben, um beim gemeinsamen Spiel den Krippentag ausklingen zu lassen.

Kinder aus dem Schlaf zu reißen, weil die Krippenzeit aus ist, ist für alle Beteiligten nicht angenehm. Mit der Abholzeit 14.30 Uhr werden wir diesem Bedürfnis gerecht.

krippe3